Grüne Branche

Dr. Ortwin Wagner verstorben

Der ehemalige Direktor des Verbandes der Landwirtschaftskammern (VLK), Dr. Ortwin Wagner, verstarb am 24.September im Alter von 71 Jahren. Heinz Herker, Präsident des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), würdigte Dr.Wagner als einen der Gartenbaubranche gegenüber immer fairen und überlegt handelnden Partner in der gemeinsamen Arbeit. Dem Berufsstand der Gärtner begegnete Dr. Wagner kooperativ und kompetent, so ZVG-Präsident Herker weiter. In dieser Eigenschaft werde man ihn in dankbarer Erinnerung behalten. Dr. Wagner war nach seinem Studienabschluss jahrzehntelang für den Deutschen Bauernverband (DBV) tätig und hatte sich national wie international Anerkennung erworben. Von 1987 bis 2001 stand er als Verbandsdirektor dem Verband der Landwirtschaftskammern vor. Damit war er auch mit vielen für den Gartenbau bedeutsamen Fragen betraut. Im Bereich Umweltschutz setzte er pauschalen Forderungen - besonders hinsichtlich Düngung, Pflanzen- und Naturschutz - sachliche Diskussionen und die Entwicklung der Leitlinien zur "ordnungsgemäßen Landwirtschaft", der "guten landwirtschaftlichen Praxis" und dem "Leitbild nachhaltige Landwirtschaft" entgegen.