Grüne Branche

Dramm In Line Filter: kein Verstopfen mehr

Mit der Einführung seines ILF–175 In Line Filters verspricht Dramm (USA-Manitowoc), dass Bewässerungsdüsen und -geräte künftig nicht mehr verstopfen.

Der neue ILF–175 In Line Filter. Werkfoto

Der neue Filter eigne sich mit seinem metrischen Schlauchgewinde gleichermaßen für den Einsatz in Hand- sowie Tropfbewässerungssystemen, so der Hersteller. Den Angaben zufolge eignet sich der ILF-175 für die Verwendung mit dem Dramm 1000PL, 750 PL sowie dem 350PL Screen-Aire.

Die mit Polyvinylschaum ummantelten Filter sind laut Firmenangabe leicht zu reinigen und verfügen über ein verstärktes Maschensieb aus rostfreiem Edelstahl. So werden Dramm zufolge Partikel aufgefangen, die sonst zum Verstopfen der Bewässerungsgeräte führen. (ts)

Mehr unter www.dramm.com