Grüne Branche

Dritte Hallenschau auf der Buga Schwerin: "Vom Sehnen nach Ferne"

15 Aussteller, darunter sieben aus Mecklenburg-Vorpommern, stellen ihre Beet- und Balkonpflanzen noch bis zum 1. Juni 2009 in Küche und Schatzkammer der Blumenhalle im Küchengarten aus. "Vom Sehnen nach Ferne" - das derzeitige Motto der Schau entführt in den Sommer. Petunien, Geranien, prächtige Kübelpflanzen, Begonien, bunte Blumenampeln und bepflanzte Körbe und Gießkannen geben einen bunten Vorgeschmack auf die von der Sonne verwöhnte Jahreszeit. Dazwischen: ein kleines aber feines Sortiment an Carnivoren.

Beim gärtnerischen Wettbewerb konnte die Ware der Aussteller insgesamt mit 62 Gold-, 63 Silber- und 43 Bronzemedaillen bewertet werden. Eine Große Goldmedaille des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) und drei Ehrenpreise gingen an:

- Die Gärtnerei Schmuck aus Henstadt-Ulzburg bekam die Große Goldmedaille des ZVG für ein umfangreiches Beet- und Balkonpflanzensortiment einschließlich Solitärpflanzen in hervorragender Qualität und beispielhafter Präsentation.

- Den Ehrenpreis der Oberbürgermeis- terin der Landeshauptstadt Schwerin bekam die Gärtnerei Nordflor aus Barth/ Ostsee für ein vielfältiges Sortiment in bester Qualität und gelungener Darstellung.

- Für ein breit gefächertes Sortiment an Gruppen- und Schaupflanzen sowie ein qualitativ herausragendes Sortiment an verschiedenen Efeu-Sorten erhielt die Gärtnerei Thommen aus Möhlin in der Schweiz den Ehrenpreis des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern.

- Die Goldene Preismünze der Landwirtschaftskammer Niedersachsen für ein blühendes Spezialsortiment an Carnivoren und für gute Besucherinformation erhielt die Gärtnerei Weilbrenner aus Freinsheim.