Grüne Branche

Dümmen eröffnet Elite Gewächshaus

, erstellt von

Weltweit gesundes Ausgangsmaterial sichern und liefern: Dieses Ziel hat sich Dümmen Orange auf die Fahne geschrieben. Der weltweit agierende Pflanzenzüchter und Vermehrungsbetrieb hat nun in Rheinberg ein Elite Gewächshaus eröffnet und geht so den nächsten Schritt in der Pflanzengesundheits-Richtlinie „Greencare“.

Feiern die Eröffnung des Elite-Gewächshauses in Rheinberg: Benjamin Göpferich, Jean-Baptiste Wautier, Dümmen Orange CEO Biense Visser, Frank Tatzel und Managing Director Thomas Bousart. Foto: Dümmen Orange

Dümmen Orange erreicht Meilenstein in Hygiene-Richtlinie

Bei einer feierlichen Zeremonie haben Biense Visser, CEO Dümmen Orange, und der Bürgermeister der Stadt Rheinberg Frank Tatzel die Türen der Überdruck-Produktionsstätte verschlossen. Hier will das Unternehmen nun unter sichersten Hygienebedingungen Beetpflanzen, Stauden und Topfpflanzen ziehen.

„Die Fertigstellung der Elite Rheinberg ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung unserer Greencare Richtlinie“, heißt es in einer Mitteilung von Dümmen Orange. Greencare beschreibt die vorgegeben Hygiene-Richtlinien für Menschen und Infrastruktur, um den Pflanzenbestand von Beginn an sauber zu halten.

Elite-Standort: Ausgangsmaterial auf höchstem hygienischem Niveau

„Wir werden mit diesem neuen Elite-Standort unserer Verantwortung gerecht, Ausgangsmaterial auf höchstem hygienischen Niveau zu liefern. Dieses hoch moderne Gewächshaus spiegelt unsere höchsten Maßstäbe an Hygiene und gesunder Pflanzenproduktion wieder, die wir unseren Kunden weltweit bieten möchten. Es ist ein großer Schritt für das Greencare Programm: Start clean, Stay Clean hat bei Dümmen Orange das nächste Level erreicht“, so CEO Visser.

Das Überdruck-Gewächshaus ist in zwei Bereiche aufgeteilt, die vollständig voneinander getrennt sind: Q-Phase (Quarantäne) und Elite Stock. In der Quarantäne-Abteilung begutachten, testen und kontrollieren die Mitarbeiter Pflanzen, um ihre Gesundheit zu garantieren. Der Elite Stock hält im zweiten Schritt die gesamte Dümmen Orange Genetik unter absolut kontrollierten Bedingungen sauber und stellt sicher, dass immer genügend Ausgangsmaterial zum Aufbau von Mutterpflanzen weltweit zur Verfügung steht.