Grüne Branche

Dümmen Orange: LED-Tests bei Rosen

Dümmen Orange arbeitet nun offiziell mit Philips zusammen. Beide Firmen wollen die Auswirkungen von LED-Belichtung auf neue Rosensorten und andere Pflanzen besser erproben. Erste Tests laufen.

LED-Beleuchtungen für eine neue Rosensorte: Philips und Dümmen sind nun Kooperationspartner. Foto: Philips Lighting

Dümmen Orange: Rosenzucht in Kudelstaart bereits mit LED ausgerüstet

Die Rosenzucht in Kudelstaart wurde bereits mit der neuen Belichtung ausgerüstet. Weitere Schritte in der Projektreihe „red Avalanche+“  sollen bald folgen, wie Philips in einer Pressemeldung mitteilt. Das Programm zielt darauf ab, eine neue spezielle rote Rose zu züchten.

Dümmen Orange plant, die ersten Produkte 2017/2018 auf den Markt zu bringen. Dabei experimentieren beide Unternehmen nicht nicht nur mit reinen LED-Belichtungen, sondern auch mit Hybrid-Lösungen.

Rote Rosen profitieren von hoher Lichteinstrahlung

„Rote Rosensorten profitieren von hoher Lichteinstrahlung. Die zusätzliche Belichtung durch LED-Lampen verschafft uns die gleiche Belichtungsintensität, von der auch andere Rosenzüchter heute profitieren“, erklärt Dennis van Dijk, Rosen Produkt Manager für Dümmen Orange.