Grüne Branche

Dümmen Orange mit neuer Finanzchefin

, erstellt von

Dümmen Orange hat eine neue Finanzchefin. Tine van de Werken wird nach einer Übergangsphase von einem Monat den Posten als Chief Financial Officer (CFO) von Roger Gerritzen übernehmen, der nach sechs Jahren als CFO künftig als Head of Mergers & Acquisitions des auf Jungpflanzen spezialisierten Unternehmens agiert.

Tine van de Werken ist die neue Finanzchefin von Dümmen Orange. Foto: Dümmen Orange

Neue Finanzchefin von Dümmen Orange studierte Betriebswirtin und Diplom-Buchhalterin

Wie Dümmen Orange mitteilt, hat van de Werken ihr Studium der Betriebswirtschaft an der Erasmus Universität mit dem Master abgeschlossen sowie ein Diplom als Buchhalterin an der VU Universität erworben.

Anschließend war van de Werken Finanzchefin bei Royal Cosun. In dieser Funktion gehörte die Niederländerin zur Führungsriege des Lebensmittelunternehmens und hat erfolgreich verschiedene Projekte geleitet.

Bisheriger Finanzchef nicht mehr in der Geschäftsleitung von Dümmen Orange

„Dümmen Orange bedeutet für mich eine neue Herausforderung, und ich freue mich, meinen Teil dazu beitragen zu können, Dümmen Orange als erfolgreiches, kundenorientiertes und innovatives Unternehmen weiterzuentwickeln“, so van de Werken über ihre neue Position.

Der bisherige Finanzchef Gerritzen will sich in seiner neuen Funktion als Head of Mergers & Acquisitions verstärkt dem weiteren Wachstum von Dümmen Orange widmen und wird künftig nicht mehr der Geschäftsleitung angehören, heißt es in der offiziellen Mitteilung des Unternehmens.