Grüne Branche

Edle Rhododendron im Blütenrausch

Rhododendren, die beliebten Gartenpflanzen asiatischen Ursprungs waren der Höhepunkt der dritten Hallenschau auf dem Festungsgelände, an der sich elf namhafte Aussteller beteiligten und dem Wettbewerb stellten.

Die Rhododendren beeindruckten mit Blütenfülle und Vielfalt.Fotos: DBG

„Edel, weil veredelt“ lautete das Motto, unter dem sich über hundert besondere Züchtungen und ausgefallene Sorten präsentierten. Die farbexplosive Wirkung der in überbordenden Sträuchern, Hochstämmchen oder bodendeckerähnlichen Gehölzen gezogenen Rhododendren wurde durch die ruhigen, edlen grünen Begleitpflanzen kontrastiert: fein gefiederter Fächerahorn, Säuleneiben, Taxus, Ilex, Cornus und Pinus bildeten interessante Hintergründe oder Unterpflanzungen. Die Blumenhalle vermittelte Besuchern mit dieser Ausstellung ein fachgerechtes Bild von attraktiven neuen Gehölzen und Arrangements zur Umsetzung im eigenen Garten.

67 Preise wurden insgesamt vergeben: darunter 27 Gold-, 25 Silber- und 15 Bronzepreise. Der Ehrenpreis der Landwirtschaftskammer Niedersachsen für eine gleichbleibend hervorragende Qualität der ausgestellten Pflanzen wurde der Firma Bruns-Pflanzen-Export GmbH & Co. KG verliehen. Der Oberbürgermeister von Koblenz stiftete einen Ehrenpreis für die herausragende Darstellung eines breiten, qualitätsvollen und hochwertigen Nadelgehölz-Sortiments zur Bepflanzung von Kübeln und –Trögen in einer für den Besucher besonders attraktiven Form. Diese Auszeichnung erhielt die Firma zu Jeddeloh, Pflanzen Handels-GmbH. Mit der Großen Goldmedaille in Gold der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft für ein vielfältiges und für die Besucher interessantes Pflanzen-Sortiment in einer sehr guten Qualität wurde die Baumschule Rabben aus Westerstede ausgezeichnet.