Grüne Branche

EGA-Park: Messetage mit Besucherrekord

Mit einem Besucherrekord endete im Erfurter Ega-Park die 15. Verbrauchermesse „du und dein garten“ Anfang April. Knapp 20.000 Leute kamen an den drei Messetagen in den Park auf der Cyriaksburg, der auch im Mittelpunkt der Bundesgartenschau 2021 stehen wird, um die sich Erfurt bewerben wird. 140 Aussteller, vorwiegend aus Thüringen, aber auch aus anderen Bundesländern waren mit ihren Erzeugnissen vertreten, wobei die Pflanze im Vordergrund stand.

„Gab es besondere Renner“, fragte die TASPO eine Reihe von Gärtnern und die Antwort lautete: „Nein“. Alles war nachgefragt. Natürlich standen Neuheiten im Vordergrund und nicht zu übersehen war die anhaltende Hinwendung zu Gemüsepflanzen, Kräutern und Obstbäumen.

Reißenden Absatz fanden Besonderheiten wie Bauernorchideen, Duftgeranien, blaue Seerosen und Senfrauken (Brassica juncea). Eine große Rolle spielte auch das Zubehör, sprich Kleingewächshäuser, Gartenhäuser, Accessoires rund um den Garten und Gartentechnik.

Die Erfurter Stadtwerke boten kostenlose Untersuchungen von Bodenproben an und gaben Hinweise zur Düngung. Das Rahmenprogramm enthielt eine Fülle von Vorträgen, deren Inhalte von der umweltfreundlichen Wespenabwehr über Floristik bis zu Führungen durch das Deutsche Gartenbaumuseum reichten.