Grüne Branche

Eichen-Rindenkompost: Besserer Boden

Ingrina Bio Riko/Eichen-Rindenkompost ist hergestellt aus Eichenrinde, geimpft mit biologisch-dynamischen Heilkräuter-Präparaten, angereichert mit organischem Dünger und Steinmehl, informiert die Torffrau Ingrid Reinkemeyer GmbH (31603 Diepenau), Großhandel und Produzent von Torf- und Rindenprodukten. Der Eichen-Rindenkompost sei als Boden- und Pflanzenaktivator universell einsetzbar. Bei Neupflanzungen von Bäumen, Sträuchern, Hecken, Beerenobst oder Rosen kann er den Angaben zufolge 1:1 mit dem vorhandenen Boden gemischt werden. Zur Aktivierung von bestehenden Pflanzungen werde Bio Riko/Eichen-Rindenkompost rund fünf Zentimeter im Saugwurzelbereich eingearbeitet. Die Wurzelentwicklung aller Pflanzen werde durch Bio Riko gefördert, so dass die Widerstandsfähigkeit gestärkt und Schädlings- und Pilzbefall reduziert werden. Auch die Belaubung sei intensiver und kräftiger in der Farbe.

Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 05777-94940 oder im Internet: www.torffrau.de.