Grüne Branche

Eine Million Bäume zum 60. Firmenjubiläum

, erstellt von

Unter dem Motto „Weil es richtig wichtig ist“ setzt sich das Baumarktunternehmen Bauhaus zu seinem 60. Firmenjubiläum gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) für den Erhalt der heimischen Wälder ein und pflanzt insgesamt eine Million Bäume.

Gemeinsam mit Kunden pflanzte Bauhaus bereits die ersten Bäume. Eine Million sollen es werden. Foto: Bauhaus

Wald benötigt nachhaltige Unterstützung

Gut ein Drittel der Fläche Deutschlands ist mit Wald bedeckt, der damit nicht nur ein wertvoller Lebensraum für Wirbeltier- und Insektenarten sowie zahlreiche Pflanzen ist. Jährlich verarbeitet der Wald rund 127 Millionen Tonnen CO₂ und reinigt somit unsere Luft, das Wasser und liefert den nachwachsenden Rohstoff Holz. Zudem speichert ein Hektar Waldboden bis zu drei Millionen Liter Wasser und circa 40 Prozent der Trinkwasserschutzgebiete befinden sich in Waldgebieten. Gerade nach mehreren Dürrejahren in Folge benötigte der deutsche Wald allerdings nachhaltige Unterstützung, so der Aktionspartner SDW.

Deutsche Wälder klimastabil machen

Wie das Unternehmen kürzlich mitteilte sollen in der Umgebung der Unternehmensstandorte in ganz Deutschland mindestens eine Million Bäume gepflanzt werden. Als Anlass nimmt Bauhaus dazu das 60-jährige Firmenjubiläum im Jahr 2020. Dabei sollen die Wälder mit der Aktion klimastabil gestaltet werden. Der zu pflanzende Klimawald sei darauf ausgelegt, dauerhaft widerstandfähig zu sein. Es werde daher ein nachhaltiger Mischwald, der vor allem aus lokalen, standortsicheren und anpassungsfähigen Baumarten besteht und der örtlichen Tier- und Pflanzenwelt größtmögliche Vielfalt bietet. Damit der Erfolg dieser Maßnahme langfristig gesichert ist, werden nach einem nachhaltigen Pflanzkodex folgend nicht nur eine Million Bäume gepflanzt, sondern diese auch in den ersten Jahren gemeinsam mit den jeweiligen Waldbesitzern gepflegt. So soll das Überleben der Setzlinge garantiert werden.

„Helfen, den deutschen Wald zukunftsfähig zu machen“

„Gemäß dem Motto ‚Weil es richtig wichtig ist‘ hat sich Bauhaus dazu entschlossen, selbst aktiv zu werden und mindestens eine Million Bäume in Deutschland zu pflanzen. So helfen wir, den deutschen Wald zukunftsfähig zu machen und leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Welt von morgen.“, erklärt Robert Köhler, Leiter Marketingkommunikation bei Bauhaus. „Um unseren Wald steht es schlecht. Die Aktion von BAUHAUS sticht besonders heraus, da es sich um das größte Baumpflanzprojekt in unserer über 70-jährigen Geschichte handelt“, sagt Dr. Wolfgang von Geldern, Staatssekretär a.D. und Präsident der SDW. „Wir sind stolz darauf, unsere Expertise einbringen zu können, um so der Aktion zum Erfolg zu verhelfen.“ Begleitet wird die Kampagne zudem von den Bauhaus Waldaktionstagen, die Kunden zum einen die Gelegenheit geben, den Wald mit seiner Flora und Fauna zu erleben und zum anderen Bäume zu pflanzen. Die Waldaktionstage werden bundesweit in 20 ausgewählten Schwerpunktregionen stattfinden.

Cookie-Popup anzeigen