Grüne Branche

Einzelhandelsgärtner: Verband mit neuer Spitze

, erstellt von

Führungswechsel beim Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE): Auf der dritten Vorstandssitzung des Verbandes in diesem Jahr wählten die Delegierten der Gartenbau-Landesverbände Olaf Beier einstimmig zum neuen Vorsitzenden des BVE. Der Gärtnermeister tritt damit die Nachfolge von Jürgen Herrmannsdörfer an, der sich nicht zur Wiederwahl stellte.

Jürgen Herrmannsdörfer (l.) gratuliert dem neuen Vorsitzenden des BVE, Olaf Beier. Foto: BVE

Beier: BVE weiterhin erfolgreich lenken

„Ich werde versuchen, die großen Fußspuren, die mein Vorgänger Jürgen Herrmannsdörfer hinterlassen hat, auszufüllen und den Weg für den BVE weiterhin erfolgreich zu lenken“, versicherte Beier nach seiner Wahl zum BVE-Vorsitzenden. Unterstützung bei der aktiven Verbandsarbeit erhält er von seinen drei Stellvertretern – Ute Franke (Sachsen), Reiner Höpken (Rheinland) und Kurt Scherdi (Bayern) – aus dem Geschäftsführenden Vorstand.

„Wichtig ist uns dabei, das Ohr immer ganz nah an den Betrieben zu haben, um deren Sorgen, Probleme und Wünsche aufzugreifen und konstruktiv in die Gremien des ZVG und der Politik zu tragen. Eine große Bitte haben wir dafür an alle InhaberInnen von Einzelhandelsgärtnereien: Unterstützen Sie unsere BVE-Arbeit durch einen stetigen Meinungsaustausch mit Ihrem BVE-Landesverbands-Delegierten. So helfen Sie uns, eine erfolgreiche und zielgerichtete Verbandsarbeit für unsere Mitglieder leisten zu können“, so Beiers Appell.

Beiers Betrieb „Gärtnerei des Jahres“

Beier, der zusammen mit seiner Frau Birgit die Landgärtnerei Beier im schleswig-holsteinischen Siek führt und dort mit seinen neun Angestellten und Auszubildenden ein breites Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen sowie Weihnachtssternen produziert, gehört seit 2008 zum Geschäftsführenden Vorstand des BVE und war seit 2010 dessen stellvertretender Vorsitzender. Zudem ist Beier seit Oktober 2010 Vorsitzender der Fachgruppe Einzelhandelsgärtner und Dienstleistung im Gartenbauverband Nord.

Darüber hinaus leitet der Zierpflanzen-Experte seit 2008 den Arbeitskreis „Pflanze des Jahres im Norden“, gibt Seminare im eigenen Betrieb für Kunden, Vereine und andere Interessengruppen und hat bei seinen Auftritten im „ZDF Morgenmagazin“ bereits mehrfach Pflanzenliebhaber und Hobbygärtner auf aktuelle Balkonpflanzen-Themen eingestimmt. 2006 wurde seine Premium-Gärtnerei in Siek für ihr vielfältiges (Dienstleistungs-)Angebot als „Gärtnerei des Jahres“ ausgezeichnet.

Herrmannsdörfer bleibt Gartenbau weiterhin erhalten

Der scheidende BVE-Vorsitzende Jürgen Herrmannsdörfer wird dem Gartenbau als Ehrenamtlicher auch nach dem Ende seiner Amtszeit erhalten bleiben – in seiner Funktion als Vizepräsident des Bayerischen Gärtner-Verbandes und im Vorstand des Fachverbandes Raumbegrünung und Hydrokultur.