Grüne Branche

’Elstar’ ist Deutschlands beliebtester Apfel

Der Apfel bleibt das Lieblingsobst der Deutschen. So hat jeder deutsche Privathaushalt nach Berechnung der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft im Schnitt 25,68 Euro für seinen Apfeleinkauf im Wirtschaftsjahr 2010/2011 ausgegeben. Das waren 1,95 Euro oder acht Prozent mehr als im vorherigen Wirtschaftsjahr. Wie das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse weiter mitteilt, sank die Einkaufsmenge jedoch um 1,2 Prozent auf 18,3 Kilogramm.

’Elstar’ ist seit 2008 die beliebteste Apfelsorte in Deutschland.

Die in Deutschland am häufigsten gekauften Apfelsorten sind ’Elstar’, ’Braeburn’, die Jonagold-Gruppe und ’Gala’.

Der vor 20 Jahren noch an der Spitze stehende ’Golden Delicious’ ist inzwischen ins Mittelfeld abgerutscht. Vor zehn Jahren führte die Jonagold-Gruppe noch die Hitliste an, während sie im Apfeljahr 2010/11 nur noch den dritten Platz belegt. ’Elstar’ ist seit 2008 die beliebteste Apfelsorte. Im deutschen Handel gibt es insgesamt etwa 25 Apfel-Sorten, so das Pressebüro.

Auf ihrer Internetseite www.deutsches-obst-und-gemuese.de stellen sie vielfältige Informationen rund um Obst und Gemüse bereit. So etwa passend zur Apfelsaison den „Apfel auf Weltreise“ mit internationalen Apfelkuchen-Rezepten.