Grüne Branche

Empfehlungssortiment für Freiland-Schnittstauden

Marion Jentzsch, Referentin für Freilandzierpflanzenbau am Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Fachbereich Gartenbau Dresden-Pillnitz, fasste die bisherigen Pillnitzer Sortimentssichtungen zu Freilandschnittstauden in einer Fachbroschüre zusammen. Seit 2001 wurden mehr als 800 Arten und Sorten getestet. Herausgearbeitet wurde ein Empfehlungssortiment von 61 Arten und Sorten an Freilandstauden für die Schnittblumenernte im Frühjahr und Frühsommer. Die Broschüre steht als Download im Internet unter jaguar.smul.sachsen.de