Grüne Branche

Emsbüren: Gartencenter in spektakulärer Form gewinnt langsam Konturen

In Emsbüren entwickelt und erweitert Bennie Kuipers ständig seinen Betrieb Emsflower. Jetzt kommt gerade das Projekt "Gartenwelt Emsbüren" in Schwung, ein Gartencenter in Blütenform gebaut. Gemeinsam mit Hermann und Annette Rotthaus aus Salzbergen, die mit ihrem Gartencenter umsiedeln, soll direkt gegenüber der Produktions- und Erlebnisgärtnerei Emsflower das gemeinsame Gartencenter entstehen. Grundstück und Immobilie stellt Kuipers zur Verfügung, Betreiber sind Rotthaus. Die Baugenehmigung der Stadt Emsbüren ist endlich nach zwei Jahren erteilt, jetzt geht es an die Finanzierung, freut sich Bennie Kuipers, der bereits vor Jahren von dieser Vorstellung sprach. Es kann losgehen. Baubeginn soll in den nächsten Wochen sein, die Eröffnung ist im Laufe des nächsten Frühjahrs geplant, Arbeitskräfte werden schon gesucht. Auf 8,2 Hektar Fläche soll eine bunte Gartenwelt entstehen, beschreibt er seine Visionen. Mehr Informationen gibt es unter www.emsflower.de.