Grüne Branche

Erfolgreich im Test: Neue Cuphea für Gräber

Jan Grünewald und Harald Streck (Selm/Hainburg) stellten zum Grünen Aschermittwoch im fränkischen Marktheidenfeld am 9. März die neue Cuphea llavea Serie der Firma Grünewald vor, die sich in einem Praxistest in verschiedenen hessischen Friedhofsgärtnereien als sehr gut geeignet erwiesen.

Cuphea llavea Vienco. Werkfoto

Die Sorten der Serie Vienco sind in sieben Farben in Burgunderrot, Weiß, Rot, Lavendel, Dunkelrot, Lachs und Pink verfügbar. Charakteristisch sind die großen Blüten mit hoher Leuchtkraft und ein buschiger Wuchs.

Sie blühen ohne Blühpause ab April/Mai bis zum ersten Frost an sonnigen und schattigen Standorten. Eine weitere Stärke ist die Wetterstabilität, die Pflanzen trotzen Sonne und Regen. Zudem brauchen sie nicht ausgeputzt zu werden.

Schnecken befallen die Pflanze nicht, was gegenüber anderen Beetpflanzen für den Friedhof ein wesentlicher Vorteil ist.