Grüne Branche

Erstauflage: Relatiedagen in Venray

Evenementenhal veranstaltet jedes Jahr mehr als 80 Fachbörsen und Kongresse im niederländischen Hardenberg und Gorinchem, darunter die Tuinbouw Relatiedagen (Gartenbau Unternehmertage), die sich in den letzten 14 Jahren zu einem anerkannten Treffpunkt in der niederländischen Gartenbaubranche entwickelt haben. Vom 7. bis 9. Dezember 2010 finden die Tuinbouw Relatiedagen erstmals in Venray, zwischen Venlo und Nijmegen unweit des Niederrheins, statt.

Wie die Veranstalter ausführen, bietet der Standort in Venray 30.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und 4.000 kostenlose Parkplätze. Zur Premiere werden 150 Aussteller aus den verschiedenen Bereichen Unterglasanbau, Zierpflanzenbau, Freilandkulturen, Baumschulen und Obstbau sowie Zulieferer erwartet. Die Veranstalter gehen davon aus, dass neben Besuchern aus dem südöstlichen Teil der Niederlande, auch Besucher aus dem benachbarten Deutschland und Belgien kommen. Die Messe gebe nicht nur Gelegenheit, Geschäfte zu machen, sondern auch Kundenkontakte zu pflegen.

Eingeladen zur Messe sind nicht nur Gartenbaubetriebe der verschiedenen Sparten, sondern auch alle branchenbezogenen Betriebe. Venray soll zum Treffpunkt der gesamten Gartenbaubrache werden, so die Veranstalter.

Geöffnet ist die Fachbörse täglich von 14 bis 22 Uhr. Zu besuchen ist sie mit einer Einladung eines Ausstellers. Wer keine Unternehmerkarte hat, kann eine Eintrittskarte für 20 Euro an der Börsenrezeption erwerben. Das Ausstellungsgelände, die Evenementenhal Venray, liegt direkt an der A73/E31. Die Ausstellungshalle liegt in Fußwegnähe zum Bahnhof.