Grüne Branche

Erste Ruhegemeinschaftsanlage in Südniedersachsen: „Feld der Erinnerung“

Mitte September eröffnete die Gemeinde Bovenden im Landkreis Göttingen nach nur einem Jahr Planungsdauer ihre erste Ruhegemeinschaftsanlage. Damit hat die neue Bestattungsform nun auch Einzug in Südniedersachsen gehalten.

Zur Eröffnung der neuen Ruhegemeinschaft Bovenden Mitte September absolvierten Vertreter der Kirche, der Politik und der teilnehmenden Gewerke den ersten Bewässerungsgang. Foto: Treuhandstelle für Dauergrabpflege Niedersachsen/Sachsen-Anhalt

Ziel der Friedhofsverwaltung Bovenden und der vor Ort tätigen Gewerke war es, ein attraktives Angebot auf dem Friedhof zu installieren, das einerseits gestalterische Akzente setzt, den Hinterbliebenen aber auch preislich attraktive Bestattungsvarianten ermöglicht.

Die aus diesen Vorstellungen heraus entwickelte gärtnerbetreute Grabanlage bietet Raum für acht Erd- und 32 Urnenbeisetzungen. Alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Grabstätte stehen, so zum Beispiel Friedhofsgebühren, Grabmal und Inschrift aber auch die Grabpflege für 25 Jahre, wurden in Dauergrabpflege-Verträge aufgenommen. Dies ermöglicht, dass ein Grabplatz (Urneneinzelgrab), inklusive der genannten Leistungen bereits ab 2.350 Euro angeboten werden kann.

In der Variante des Partnergrabes belaufen sich die Kosten auf rund 5.090 Euro (ohne Friedhofsgebühr). Grundsätzlich muss für die Ruhegemeinschaft ein Dauergrabpflege-Vertrag mit der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Niedersachsen/Sachsen-Anhalt abgeschlossen werden. Sie verwaltet das Geld, rechnet mit den Gewerken ab und kontrolliert deren Arbeit. Auch die Nachfolge des Gärtners – sollte dieser seinen Betrieb einstellen – fällt in den Verantwortungsbereich der Treuhandstelle.

Da die Grabpflege durch einen gärtnerischen Fachbetrieb ausgeführt wird, bietet das neue Angebot besonders Einzelpersonen und Paaren, die sich im Unklaren darüber sind, wer später einmal ihre Grabstätte pflegen soll, Lösungsansätze. Auch zur Vorsorge kann ein Dauergrabpflege-Vertrag für die Ruhegemeinschaft abgeschlossen werden. Von diesem Angebot machten bereits während der Eröffnung zwei Paare Gebrauch. (ks)