Erster Vertical Farming World Congress startet heute

Veröffentlichungsdatum:

In einer einzigartigen Online-Veranstaltung findet der erste Vertical Farming World Congress statt. Foto: Zenith Global

In einer Online-Veranstaltung findet vom heutigen Dienstag bis Donnerstag der erste Vertical Farming World Congress statt. Die Veranstaltung, organisiert von Zenith Global, steht unter dem Motto „Shaping Food's Future“ und will die führenden Köpfe und Unternehmen der Branche zusammen.

Virtueller Weltkongress zur vertikalen Landwirtschaft

Vom 22. Bis 24. September findet der erste Vertical Farming World Congress statt und zwar aufgrund der Corona-Pandemie in einer ausschließlichen Online-Veranstaltung, organisiert von Zenith Global. „Dies ist eine einzigartige Gelegenheit für interessierte Investoren, Landwirte, Lebensmittelproduzenten, Zulieferer, Akademiker und Regierungen", betont Richard Hall, Vorsitzender bei Zenith Global. „Es könnte nie einen besseren Zeitpunkt geben, denn die Branche etabliert sich rasch, und eine Online-Veranstaltung bietet einen Sitzplatz am Ring zu einem erschwinglicheren Preis, zusammen mit allen möglichen zusätzlichen Funktionen“, so Hall weiter. Unter dem Einfluss der Corona-Pandemie haben sich die Menschen immer mehr mit der Herkunft und der Produktion ihrer Lebensmittel auseinandergesetzt als zuvor, daher sehe man die Krise als Katalysator für das schnelle weitere Wachstum der Branche.  

Namhafte Teilnehmer und Redner

„Zusätzlich zu den maßgeblichen Rednern, die jemals in der Branche versammelt waren, wird es virtuelle Betriebsbesichtigungen, runde Tische zu Schlüsselfragen und ein umfangreiches soziales sowie persönliches Networking geben. Auch danach wird es ständigen Zugang geben, um die Präsentationen zu überprüfen und weiterhin neue Kontakte zu knüpfen“, führt Hall weiter aus. Das Branchenführungsgremium besteht aus den Gründern und Geschäftsführern von AeroFarms und 80 Acres Farms aus den Vereinigten Staaten, sowie von Intelligent Growth Solutions und Jones Food Company aus dem Vereinigten Königreich.

Nachhaltigkeit, Aeroponik, Aquaponik und Hydrokultur

Ein weiteres großes Thema, das branchenübergreifend jeden Einzelnen betrifft, ist der Komplex Nachhaltigkeit. Hier werden Vertreter vom World Wildlife Fund (WWF), sowie im Bereich des Einzelhandels Vertreter von Migros aus der Schweiz zu Wort kommen. Andere führende Mitwirkende reichen von der globalen Association of Vertical Farming bis zur Universität Wageningen. Weitere Vorträge umfassen einen Blick auf die Stadt der Zukunft, ein Ernährungsbriefing und eine Debatte über den relativen Vorzug von Aeroponik, Aquaponik und Hydrokultur. Das vollständige Programm und Buchungsdetails sind online über Zenith verfügbar.

Cookie-Popup anzeigen