Grüne Branche

Erstes Langzeit-Bioinsektizid

IPM 2015 Spezial
Everris (48527 Nordhorn)stellt auf der Messe Met52 vor, ein granuliertes Bioinsektizid auf Basis des insektenpathogen Pilzes Metarhiziumanisoplae. Es ist ist laut Hersteller zugelassen (BVL-Zulassungs-Nummer 007460–00). Met52 sei das erste Langzeit- Bioinsektizid zur Bekämpfung des Dickmaulrüsslers in Baumschul- und Staudenkulturen, in Topfpflanzen und im Obstbau (Erdbeeren und Strauchbeeren).

Mit Sporen infizierte Larve

Met52 besteht aus sterilen Reiskörnern mit M. anisopliae- Pilzsporen und lasse sich leicht in Topfsubstrate einmischen oder im Obstbau in den Boden einarbeiten. Das granulierte Bioinsektizid sei sehr effektiv, da die Pilzsporen verschiedene Entwicklungsstadien der Insekten befallen. Die Aufwandmenge betrage 500 g/m3 Substrat oder 50 bis 122 Kg/ha im Obstbau.
Des Weiteren erweitert Everris die Universol-Nährsalzreihe mit Spezialformulierungen für hartes und weiches Wasser. Alle Universol Formulierungen enthalten das einzigartige „Bright Solution System“.

www.everris.de
Halle 3, Stand 3B57