Grüne Branche

Essbare Rosen mit besonderem Aroma

, erstellt von

Auf der IPM präsentiert Pheno Geno Roses als Neuheit die Rosa-Hybride ‘Renée van Wegberg’ (Rosa bozmilefra). Die Sorte ist Teil der Taste of Love Rose-Collection des niederländischen Betriebs, die aus acht verschiedenen essbaren Rosen besteht.

Die Blüten von ‘Renée van Wegberg’ sind essbar und den Angaben zufolge reich an Vitamin C und Antioxidantien. Foto: Pheno Geno Roses

Reich an Vitamin C und Antioxidantien

In den Blüten von ‘Renée van Wegberg’ ist eine große Menge an Vitamin C und Antioxidantien enthalten: In einer Blüte von durchschnittlich neun Gramm findet sich mehr Vitamin C als in 100 Gramm Heidelbeeren, erklärt Peter Cox von Pheno Geno Roses. Die Blüten seien essbar und könnten bis zu zwölf Tage in einem Frischhaltebeutel im Kühlschrank aufbewahrt werden.

An dem mittelgroßen, aber sehr starken Rosenstrauch zeigen sich während der gesamten Sommersaison in Büscheln rosa Blüten. Sie können kalte Winter und heiße Sommer sehr gut aushalten, da sie mehr als sechs Jahre in einem typischen Landklima in Serbien getestet werden, informiert Cox.

‘Renée van Wegberg’ mit fruchtigem Bonbon-Duft

Die zahlreichen Blüten haben einen Durchmesser von sechs bis acht Zentimetern, eine durchschnittliche Anzahl von 169 Blütenblättern und einen angenehm fruchtigen Duft nach süßen Bonbons. ‘Renée van Wegberg’ eigne sich auch für einen großen Topf auf der Terrasse.

Rosa bozmilefra habe einen leichten, süßen und fruchtigen, an Himbeeren erinnernden Geschmack. Ihre Blütenblätter sind groß und seidig und könnten in frischen und verarbeiteten Lebensmitteln verwendet werden. Die Sorte wurde im eigenen Zuchtbetrieb mehr als sechs Jahre getestet, gegen Schädlinge kommen laut Pheno Geno Roses nur Nützlinge zum Einsatz. Die pflegeleichte Pflanze wird für den biologischen Anbau empfohlen.

‘Natalya Frayla’ weitere Neuheit von Pheno Geno Roses

Eine weitere Neuheit ist die Rosa-Hybride ‘Natalya Frayla’. Der mittelgroße Rosenstrauch habe während der gesamten Sommersaison leicht nickende Äste aufgrund der großen Büschel mit vielen aprikosen- und bernsteinfarbenen Blüten. Diese haben einen Durchmesser von sechs bis sieben Zentimetern und eine durchschnittliche Anzahl von 82 Blütenblättern.

Wie ‘Renée van Wegberg’ hält auch ‘Natalya Frayla’ kältere Winter und heiße Sommer sehr gut aus, da sie laut Pheno Geno Roses über sieben Jahre in einem typischen Landklima in Serbien getestet wurde. Diese Sorte ist ebenfalls Teil der Taste of Love Rose-Collection. Ihr Aroma ist dem Unternehmen zufolge eine Mischung aus fruchtigem Duft und zart süßem Geschmack.

Acht verschiedene essbare Rosen

Auch die Blüten von ‘Natalya Frayla’ können bis zu zwölf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und enthalten eine große Menge an Vitamin C und Antioxidantien: In einer Blüte von 5,5 Gramm finden sich den Angaben zufolge mehr Vitamin C als in 75 Gramm Blaubeeren. Die Sorte wird im eigenen Zuchtbetrieb seit mehr als sieben Jahren getestet und liebt sonnige Standorte.

Die Taste of Love-Collection von Pheno Geno Roses besteht aus acht verschiedenen essbaren Rosen. Alle werden aus über 250 verschiedenen Sorten ausgewählt und von mehreren Consumer-Panels getestet.

Mehr dazu erfahren Fachbesucher der IPM am Messestand von Pheno Geno Roses (Halle 8, Stand 8A20).