Grüne Branche

Europacado-Florex-Decoforce: Neue Kollektionen für den Sommer

Die dreiteilige Fachmesse Europacado-Florex-Decoforce findet vom 5. bis 8. Februar 2006 in der Expo Brüssel statt. Mehr als 300 Hersteller und Importeure aus den Bereichen Geschenkwaren, Floristik sowie Garten- und Innenausstattung präsentieren ihre neue Kollektionen für die Sommersaison 2006.

Eine Vielzahl an Neuheiten werde von den Stilisten der Europacado-Florex-Decoforce in überraschenden Kombinationen präsentiert, die den Besucher dazu anregen, auch aus den eigenen Geschäfts-präsentationen etwas Besonderes zu machen. Durch eine breite Palette an Geschenkartikeln und Kollektionen zur Inneneinrichtung aus sämtlichen Winkeln der Erde wird die Europacado zu einem farbenfrohen Spektakel. Mehr als 150 Aussteller zeigen in den Hallen 9 und 12 auf der Brussels Expo eine bunte Ansammlung von zeitgenössischen, modernen, klassischen und ethnischen Dekorationsobjekten, Haus- und Gartenmöbeln, originellen Designobjekten, Hauswäsche, Papierwaren, Glückwunschkarten, Toilettenartikeln, Gadgets und Festartikeln. Die Florex ist laut Veranstalter das grüne Herz des Triptychons Europacado-Florex-Decoforce. Die Halle 7 stehe im Zeichen der Floristik und des dekorierten Gartenbereichs. Neben mehr als 100 Ausstellern, die ein umfassendes Sortiment an Accessoires und Gebrauchsgütern für Floristen anbieten, finde der Besucher auch Grünpflanzen in allen Varianten. Die Kreationen der einflussreichsten Floristen des Landes verleihen dem Veranstalter zufolge den diversen Floristiktrends einzigartige Gestalt.

In Halle 11 beherbergt Decoforce die Wohnkultur. Die Kollektionen, die auf der Decoforce zu sehen sind, wurden von einem Komitee ausgesucht, das mit den Trends und Entwicklungen in der aktuellen Wohnkultur vertraut sei. Etwa 80 Aussteller präsentieren Kollektionen auf einladende und geschmackvolle Art und Weise: diskreter Luxus und raffinierte Eleganz in einem Atemzug.

Die Europacado-Florex-Decoforce ist am Sonntag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, an den anderen Tagen von 10 bis 18 Uhr.