Grüne Branche

Europäischer Bauernverband COPA: Sonnleitner neuer Ehrenpräsident

Gerd Sonnleitner ist vom europäischen Bauernverband COPA zum Ehrenpräsidenten gewählt worden, teilt der Deutsche Bauernverband (DBV) mit. COPA, der Zusammenschluss von Bauernverbänden aus 26 europäischen Mitgliedsländern, habe damit die hervorragenden Verdienste Sonnleitners für die europäischen Bauern und ihre Berufsvertretung gewürdigt. 

Gerd Sonnleitner hat über 20 Jahre aktiv und an führender Stelle in COPA mitgewirkt. Dreimal wurde er zum Vizepräsidenten (1995 bis 1997, 2007 bis 2009 und 2009 bis 2011) und zweimal zum Präsidenten von COPA gewählt, und zwar von 2001 bis 2003 und von 2011 bis 2013.

Seine erste Präsidentschaft stand ganz im Zeichen der Integration der Bauernverbände aus zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern in die europäische Berufsvertretung der Landwirtschaft. Während seiner zweiten Präsidentschaft seit 2011 hat sich Sonnleitner schwerpunktmäßig für eine stabile Finanzierung der Gemeinsamen Agrarpolitik von 2014 bis 2020 eingesetzt. (ts/dbv)