Grüne Branche

Expo TCO 2014 zeigt Sortiment und Technik

Die dritte Expo TCO am 1. und 2. Oktober zeigt neben dem Angebot an Alleebäumen auch Ziersträucher, Koniferen und Stauden. Aber auch die Technik ist auf der Messe reichhaltig vertreten.

Impression von der Expo TCO 2013. Foto: Expo TCO

Gesamtpaket
Natürlich steht auf dieser Alleebaummesse der Alleebaum immer noch im Mittelpunkt. Aber dieses Jahr wurde das Angebot um Ziersträucher, Koniferen und Stauden erweitert. Die Messe bietet somit ein Gesamtpaket für den Garten und öffentliche Grünanlagen und macht daher den Besuch für Züchter, Gartenbaubetriebe und Landschaftsgärtner, Architekten und Vertreter öffentlicher Einrichtungen noch interessanter.
 
Technik
Beim Betreten und Verlassen stoßen alle Besucher auf Maschinen und technische Lösungen, die die Alleebaumzucht in der Region Opheusden qualitativ unterstützen, von Schneidegeräten bis hin zu grünen Pflanzmaschinen. Gleich beim Betreten trifft sich der Besucher auf den Innovationsplatz mit den Innovationen im Bereich der Technik. So zeigt MDE eine neuen Wurzelschneider und einen Ballenstecher, Nettenergy zeigt ein Video über eine mobile Pyrolyseanlage, die aus pflanzlicher Biomasse erneuerbare Energie produziert, und die Van Nifterik Holland b.v. zeigt einen Baumschutz. Die Damcom B.V. führt vier Neuheiten vor: ein Schnellwechselsystem für die Messer des Ballenstechers, einen Spritzschirm für Heister, einen Kultivator mit unabhängigen Fingerjätern zur mechanischen Unkrautbekämpfung und eine Schneidebühne mit Ultraschallsensoren zur automatischen Steuerung in Alleebäumen. Auch PPO zeigt verschiedene Innovationen.
 
Grüne Neuheiten

Auf dem Innovationsplatz werden auch die grünen Neuheiten gezeigt. Die V.o.f. G & M hat Ulmus pendula ‘Mauro’ zur Prämierung eingereicht. ’t Herenland hat ebenfalls eine Ulmus eingereicht: Ulmus laevis ‘Helena’PBR. Batouwe Boomkwekerijen zeigt Carpinus betulus ‘Rockhampton Red’ und die Baumschule Michels-Classens Malus prunifolia 'Rinkii'. Die Boomkwekerijen “De Batterijen BV” präsentiert mehrere krankheitsresistente Apfelrassen. Diese Rassen sind resistent gegen Apfelschorf und/oder Mehltau und sehr für den Verbraucher geeignet.
Alle Exponate auf dem Innovationsplatz werden von einer fachkundigen Jury beurteilt. Die beste technische Innovation wird bei der Eröffnung der Expo TCO mit dem Rabo Innovationspreis ausgezeichnet und die beste grüne Neuheit erhält das Zertifikat Beste Grüne Neuheit Expo TCO 2014.
 
Sortimentsplatz

Im Anschluss an das vorige Jahr zeigen die Teilnehmer in einer Gemeinschaftspräsentation, welche Allee- und Zierbäume für öffentliche Grünanlagen geeignet sind. Die gut 400 Gemeinden in den Niederlanden sind aufgerufen, sich auf dem Sortimentsplatz ein Exemplar auszusuchen. Van der Bijl & Heierman wird die ausgewählten Bäume pflanzen.

 Weitere Informationen unter www.treecentreopheusden.nl/expo 

 

 

Cookie-Popup anzeigen