Grüne Branche

Fachbuch: Baumkontrolle unter Berücksichtigung der Baumart

Die Erfahrungen bei der Baumpflege haben gezeigt, dass es je nach Baumart bestimmte Krankheiten, Schadsymptome und Auffälligkeiten gibt, die sehr unterschiedliche Auswirkungen haben können. Ein Fachbuch zur sicheren Beurteilung der typischen Schäden an den verschiedenen Baumarten fehlte bislang. "Baumkontrolle unter Berücksichtigung der Baumart" ist ein speziell auf diese Problemstellung abgestimmter Bildatlas. Der Nutzer findet in diesem handlichen Buch die typischen Krankheitserscheinungen und Defektsymptome an 15 häufig verwendeten Baumarten. Das praktische Taschenformat eignet sich gut für den Einsatz im Gelände. Schwerpunkt bilden die typischen Krankheitssymptome, die verstärkt oder sogar ausschließlich an einer Baumart oder -gattung auftreten. Zudem werden auch die "allgemeinen" Schadsymptome beschrieben, die je nach Gehölz spezielle Ausprägungen haben. Auch die Auswirkungen der Krankheitssymptome auf die Verkehrssicherheit werden dargestellt. Das neue Praxishandbuch ist die Ergänzung zu den Werken "Kommunale Baumkontrolle zur Verkehrssicherheit" und "Pilze bei der Baumkontrolle" sowie zu der von der FLL herausgegebenen "Baumkontrollrichtlinie". Das Buch "Baumkontrolle unter Berücksichtigung der Baumart" ist für 31 Euro beim Verlag Thalacker Medien Braunschweig, Tel.: 0531-3800426, Bestellnummer 5193, erhältlich. Bis zum 15. Dezember 2005 wird ein Vorbestellrabatt in Höhe von zehn Prozent gewährt.