Grüne Branche

Fachgeschäfte in Deutschland bevorzugt

In Deutschland sind noch keine englischen oder schweizerischen Zeiten eingezogen, schreibt Andreas Fagin im Marktblatt des Blumengroßmarkts Hamburg in der Ausgabe vom Dezember 2007. Während bei den Briten und den Eidgenossen der angestammte Blumenfachhandel in der letzten Zeit auf dem Rückzug sei und der Pflanzenhandel in Supermärkten einen hohen Qualitätsstandard habe, werde in Deutschland der Facheinzelhandel von den Verbrauchern weiterhin bevorzugt. Der Vorstandsvorsitzende der Marktgemeinschaft Blumengroßmarkt Hamburg (BGM) rät aber dem Blumenfachhandel, die Wettbewerber aufmerksam zu beobachten und die eigenen Kernkompetenzen offensiv ins rechte Licht zu rücken.