Grüne Branche

Fachkompetenz in Theorie und Praxis

Junggärtner-Seminar „Fit im Pflanzenschutz“
Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner veranstaltet vom 28. bis 30. Mai 2015 das Seminar „Fit im Pflanzenschutz“ in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg. Das Seminar richtet sich an Auszubildende und junge Gärtnerinnen und Gärtner aller Fachsparten.

Zu den gärtnerischen Aufgaben im Bereich Pflanzenschutz gehört es, Pflanzen regelmäßig auf Schädlinge zu untersuchen und diese sicher zu erkennen. Anhand der gestellten Diagnose gilt es anschließend die richtigen Maßnahmen abzuleiten und durchzuführen.

Die dazu notwendigen Grundlagen werden in diesem Junggärtner-Seminar vermittelt. Schadbilder und deren Ursache werden erläutert, der sachgerechte Umgang mit Pflanzenschutzmitteln geübt und verschiedene Möglichkeiten des Pflanzenschutzes vorgestellt.

Neben der Möglichkeit zur Prüfungsvorbereitung kann das Seminar auch im Rahmen der neuen Sachkundeverordnung nach §9 des Pflanzenschutzgesetzes als anerkannte Weiterbildungsveranstaltung besucht werden.

Referent ist Dipl.-Ing. Joachim Schnabel, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger im Gartenbau mit Fachgebiet Pflanzenschutz.

Einen besonderen Einblick erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den biologischen Pflanzenschutz und den Nützlingseinsatz durch Gastreferenten Wilhelm Mondani, Garten-bau-Berater des Landesbetriebes Landwirtschaft Hessen (LLH).

Weitere Informationen und Anmeldung
Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ)
info@junggaertner.de
www.junggaertner.de