Grüne Branche

Fachtagung: Erwerbsgartenbau im Wandel

Die Fachtagung zur Geschichte des Erwerbsgartenbaus findet am 13. und 14. Juni 2008 in der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau in Erfurt unter dem Motto "Erwerbsgartenbau im Wandel - Von den Klostergärten zum modernen Wirtschaftszweig" statt. Ausgerichtet wird sie von der Gesellschaft für Agrargeschichte, Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Gartenbaumuseum in Erfurt. Die Tagung wird sich vor allem mit dem 19. und frühen 20. Jahrhundert befassen. Es sind Themen vorgesehen, die die Entwicklungen und die Umbruchsphase dieser Zeit exemplarisch darstellen. Es gibt Vorträge zu den Folgen der Zunftauflösung, Bedeutung der Gärten des Adels und der Klöster für die Gartenbauwirtschaft, den Voraussetzungen für das Aufkommen der Zierpflanzensparte, Entwicklung einer Großgärtnerei sowie der Aus- und Fortbildung, bis hin zur Vorstellung einer frühen Lösungsstrategie bei einem Konflikt zwischen Gärtnern und einem Industrieunternehmen, das pflanzenschädigende Stoffe emittierte. Mehr unter www.gartenbaumuseum.de