Grüne Branche

Fairtrade Deutschland neues Mitglied im BGI

Deutschland befindet sich seit einigen Jahren unter den Top-5-Importländern für fair produzierte und gehandelte Blumen. Der Verband des Deutschen Blumen-Groß- und Importhandels (BGI) freut sich, noch kurz vor Jahresschluss Fairtrade Deutschland – TransFair als neues Fördermitglied begrüßen zu können.

Vor dem Hintergrund des aktuellen BGI-Nachhaltigkeitsprogramms 2012/2013 sagte BGI-Geschäftsführer Frank Zeiler: „Wir werten wir es als starkes Signal, dass diese wichtige und erfolgreiche Organisation den Weg in unseren Verband gefunden hat. Das bestätigt uns als Verband darin, dass wir richtig aufgestellt sind, um flexibel auf die Bedürfnisse aller unserer Mitglieder eingehen zu können.“

Seit 2012 ist Deutschland Weltmarktführer für Fairtrade-Blumen. Insgesamt gibt es im Bundesgebiet rund 800 Floristen und weitere Verkaufsstellen für Schnittblumen mit dem Fairtrade-Siegel. Viele dieser Geschäfte beziehen ihre Blumen über im BGI organisierte Blumengroßhändler.

Fairtrade Deutschland wird auch auf der IPM 2013 im BGI Trade Center in Halle 1 mit einem eigenen Stand vertreten sein. (vs)