Grüne Branche

Fast jede zweite Hortensien-Jungpflanze kommt aus NRW

In diesem Jahr sind vor allem weiße Hortensien voll im Trend. Wie die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mitteilt, sind angesichts des milden Winters und der guten Wasserversorgung im Frühjahr alle Knospen blühfähig. Damit sich die Hortensie aber weiterhin von ihrer schönsten Seite zeigt, benötigt sie viel Wasser und scheut direkte Sonne.Verblühte Hortensien sollten direkt nach der Blüte unterhalb des Blütenstandes zurückgeschnitten werden, da die neuen Knospen für die nächste Blüte schon in diesem Jahr gebildet werden. Nach Angaben der Landwirtschaftskammer werden 28 Prozent der neun bis zehn Monate herangezogenen Hortensien und 40 Prozent der deutschen Jungpflanzen in NRW produziert. Auf einer Fläche von 61 Hektar kultivieren die Gärtner allein in Westfalen-Lippe fast zehn Millionen Hortensien.