Grüne Branche

Fertiggabionen: Schneller Mauerbau

Gabionen werden oft verwendet für Steinmauern zur Böschungsbefestigung, als Stützmauern, für Lärmschutz, Sichtschutz oder Trockenmauern. Jetzt gibt es ein System zum schnellen Auf- und Abbau von Natursteinmauern: den Rawe-Steinkorb von Traco (Bad Langensalza). Dabei handele es sich um eine Fertiggabione (Gitterkorb), die bereits im Werk befüllt und verdichtet wird. Der schnelle Aufbau erfolge mit Hilfe eines Anlieferungsfahrzeuges (Baustoff-Kran-Lkw) durch einfaches und mörtelfreies Aufeinandersetzen der Steinkörbe. Die Montagezeit liege bei etwa drei Minuten pro Steinkorb. Ein weiterer Vorteil sei eine hohe Stabilität, selbst in leerem Zustand. Durch den Einsatz von sechs Millimeter starkem verzinkten Stahldraht werden nach Angaben des Herstellers diese Steinkörbe so stabil, dass sie in mehreren Lagen bis zu einer Höhe von fünf Metern übereinander gestapelt werden können, ohne sich zu verformen. Das Grundmaterial für die Füllung bestehe aus faustgroßen Natursteinstücken, die mit einer Presskraft von 20 Tonnen gerüttelt und verdichtet werden. Sie bilde die Basis für die mechanische Stabilität des Systems. Weitere Infos unter Tel.: 0 36 03-85 21 21, Fax -852 120, E-Mail: info@traco.de.