Grüne Branche

Filmreif: die Verleihung des Deutschen Landschaftsarchitekturpreis

Noch nie gab es so viele Bewerber wie in diesem Jahr für den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis. Aus der Fülle von über 160 Arbeiten entschieden die Juroren auf zwei erste Preise und acht Würdigungen. Die beiden Gewinner und ihre Projekte stellen sich im Film vor.

Mit einem Ersten Preis wurden das Büro Fugmann Janotta Landschaftsarchitektur und Landschaftsentwicklung bdla (Berlin) für den "Park am Nordbahnhof" in Berlin ausgezeichnet und Birgit Hammer Landschafts.Architektur (Berlin) für das „Schloss Freudenstein – Sanierung und Umnutzung zum Sächsischen Bergarchiv und Mineralogische Sammlung“ in Freiberg/Sachsen.

Den Sonderpreis Wohnumfeld erkannten die Preisrichter der „Umgestaltung des Schorfheideviertels“ in Berlin Marzahn zu, Planung: gruppe F Landschaftsarchitekten (Berlin).

Würdigungen erhielten die Projekte:

Übergangsnutzung Schlossareal, Berlin
Entwurfsverfasser: relais Landschaftsarchitekten, Berlin, Gero Heck, Marianne Mommsen, Martina Kaiser, Elisabeth Biederbick, Kirsten Polifka, Marcus Cordes

Markt und Tuchmarkt, Zeulenroda/Thüringen
Entwurfsverfasser: club L94 landschaftsarchitekten GmbH, Köln, Frank Flor, Jörg Homann, Götz Klose, Burkhard Wegener

Venustas et Utilitas, Zur  neuen Ästhetik urbaner Landwirtschaft, Landschaftspark Mechtenberg, Städtedreieck Essen, Gelsenkirchen, Bochum
Entwurfsverfasser: Prof. Paolo L. Bürgi, Studio Bürgi, Camorino/Schweiz

Sportanlage Heerenschürli, Zürich
Entwurfsverfasser: TOPOTEK 1, Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin, Martin Rein-Cano, Lorenz Dexler

Mangfallpark, Rosenheim
Entwurfsverfasser: A24 Landschaft, Robel Swillus und Partner GbR, Berlin, Steffan Robel, Joachim Swillus

Gemeinschaftsgrab Friedhof Rosenberg, Winterthur/Schweiz
Entwurfsverfasser: Rotzler Krebs Partner, Landschaftsarchitekten BSLA, Winterthur

Brühlgutpark, Winterthur/Schweiz
Entwurfsverfasser: Rotzler Krebs Partner, Landschaftsarchitekten BSLA, Winterthur

Urbane Wälder, Leipzig

Entwurfsverfasser: Irene Burkhardt Landschaftsarchitekten, München/Leipzig, Irene Burkhardt, Franziska Schoder, Jana Leschner, Katharina Lohmann, Henrike Hoffmann.

Am Abend des 15. September 2011 fand im Erich-Klausener-Saal des Bundesbauministeriums in Berlin-Mitte die feierliche Preisverleihung statt. Mehr dazu unter: www. deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de.