Grüne Branche

Fleurop-Interflora World Cup 2015 in Berlin: jetzt bewerben!

Nach 32 Jahren findet der Fleurop-Interflora World Cup wieder in Deutschland statt: die Vorbereitungstage sind der 8. bis 10. Juni 2015, die Wettbewerbstage der 11. bis 13. Juni 2015 mit großem Finale am Gala-Abend. Austragungsort ist die Berlin Arena.

Das Logo des Wettbewerbs mit „blumigem“ Wahrzeichen Berlins. Werkfoto

Ziel des Veranstalters Fleurop ist es, mit der Austragung des World Cups das weltweite Fleurop-Interflora-Netzwerk und damit den Berufsstand zu stärken, die Menschen neu für das Kulturgut Blume zu begeistern und den kulturellen Austausch zu fördern.

Der Fleurop-Interflora World Cup 2015 steht unter dem Motto Freiheit. Die Ausschreibung zur Teilnahme ist öffentlich und schließt niemanden aus. Ziel ist es laut Fleurop, den besten Kandidaten aus Deutschland in den „bedeutendsten internationalen Wettbewerb der Floristikbranche“ zu entsenden.

Der Vorentscheid erfolgt in zwei Schritten:

  • Schritt 1: Ausarbeitung einer Wettbewerbsaufgabe aus der offiziellen World Cup-Ausschreibung und Einsendung der Unterlage digital (PDF) oder als Präsentationsmappe. Es soll deutlich gemacht werden, was den Bewerber motiviert, für Deutschland an den Start zu gehen und erläutert werden, was ihn dafür qualifiziert sowie was der Bewerber sich von der Teilnahme erhofft. Einsendeschluss ist der 1. Dezember 2014. Eine dreiköpfige Jury wird die Sichtung der Einsendungen im Dezember vornehmen und das Ergebnis zum Jahreswechsel bekannt geben. In der Bewerbung dürfen keine Namen oder Fotos sichtbar sein, die Rückschlüsse auf den Bewerber geben.
  • Schritt 2: Die zwei besten Bewerber werden zum finalen Wettbewerb des World Cup-Vorentscheides zur Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen eingeladen und werden sich dort mit den drei Erstplatzierten der Deutschen Meisterschaft der Floristen (DMF) 2014 messen. Bei zwei Überraschungsarbeiten gilt es, vor großem Publikum Nervenstärke zu beweisen und die beste Floristik zu zeigen. Der Sieger des Vorentscheides wird der deutsche Teilnehmer des Fleurop-Interflora World Cups 2015 in Berlin.

Aufgabenstellung
Thema: 100 Prozent persönlich;
Maße: zwei Meter Breite, zwei Meter Länge, zweieinhalb Meter Höhe;
Juryschwerpunkte: 40 Prozent Komposition, 20 Prozent Farbgebung, 20 Prozent Idee, 20 Prozent Technik.

Weitere Infos gibt es ab Ende Oktober 2014 auf der Fleurop-Interflora World Cup-Webseite. (ts)