Grüne Branche

Fleurops Junge Wilde: floristische Show-Events im Frühling

Um die Welt für Floristik zu begeistern, starten Fleurops Junge Wilde dieses Frühjahr mehrere Aktionen. Den Auftakt bilden drei floristische Show-Events in den Blumengroßmärkten Frankfurt am Main, Hamburg und Rednitzhembach. 

Echte „Blumenkinder“: Fleurops Junge Wilde. Werkfoto

An allen drei Standorten werden Fleurops Junge Wilde im März live vor Publikum Werkstücke zum Thema Frühling und Freiheit gestalten. Gleichzeitig nutzt das 15-köpfige Team um die jungen Top-Floristen Björn Kroner-Salié, Katharina Schumm und Nicolaus Peters die Gelegenheit, um über den Fleurop-Interflora World Cup 2015 zu informieren.

Fleurops Junge Wilde knüpfen gigantischen Blumenteppich

Als weitere Aktion werden Fleurops Junge Wilde am 18. April zusammen mit Auszubildenden aus der ganzen Welt am Tempelhofer Flughafen in Berlin einen 30 mal fünf Meter großen, bunten Blumenteppich gestalten. Symbolisch wollen sie so den Gästen des Fleurop-Interflora World Cup aus aller Welt den roten Teppich ausrollen.

Interessierte Auszubildende können sich per E-Mail an worldcup2015(at)fleurop.de für die Aktion anmelden. (ts)