Grüne Branche

Fleurops Junge Wilde zeigen Engagement für Fairen Handel

Fleurops Junge Wilde haben den Blumenschmuck für die International Fairtrade Conference (IFC)in Berlin gestaltet. Florale Werkstücke aus 1.700 fairtrade-zertifizierten Blumen sollten dabei nicht nur für Floristik begeistern, sondern vor allem die Maßnahmen des Fairen Handels unterstützen. 

Darüber hinaus präsentierten Fleurops Junge Wilde im Rahmen des Fairtrade-Awards, der im Anschluss an die IFC von der Organisation TransFair verliehen wurde, eine neue Schmuckkollektion aus der Fleurop Deluxe-Linie. Die Jungen Wilden verteilten zudem filigran gestaltete Ringe und Broschen an die Gala-Gäste.

Die verarbeiteten Fairtrade-Blumen wurden von Omniflora, Kooperations-Partner der Fleurop AG, gesponsert. (ts/fl)