Grüne Branche

Fleuroselect: Mit neuen Plänen ins Jubiläumsjahr

, erstellt von

75 Delegierte von 38 Firmen aus 16 Ländern trafen sich in der vergangenen Woche zum 50. Jahrestreffen von Fleuroselect. Höhepunkt der Veranstaltung war der feierliche Gala-Abend in Kassel mit der Vergabe von drei Goldmedaillen.

Die Teilnehmer des 50. Fleuroselect-Jahrestreffens im Showgarten von Benary. Foto: Benary

Deutschland weltweit zweitstärkster Markt für Zierpflanzen

„Wir brauchen Kreativität und Mut!“, mit diesen Worten schloss Dr. Matthias Redlefsen, Managing Director von Benary, seinen Vortrag über den Deutschen Gartenbau-Markt. Die von ihm vorgestellten Zahlen bieten seiner Meinung nach jede Menge Potenzial: Niemand würde mehr Geld für Blumen ausgeben als die Deutschen. Die Gründe dafür liegen zum Beispiel in Traditionen wie Grabbepflanzungen oder üppig bepflanzten Balkonkästen.

Deutschland selbst ist mit einem Umsatz von 8,7 Milliarden Euro der zweitstärkste Markt weltweit – mit Wachstum unter anderem bei den Ein- und Zweijährigen und Gartenpflanzen. „Diese Entwicklungen bieten Züchtern große Chancen“, sagt der Unternehmer. Am letzten Tag luden er und seine Frau Klaudia Benary-Redlefsen die Delegierten in ihr Unternehmen nach Hann. Münden ein. Dort war ein breites Sortiment an Zierpflanzen im Showgarten aufgepflanzt, und neue Züchtungen wurden gleich von der Fleuroselect-Jury kritisch beurteilt.

Fleuroselect stellt Fünf-Jahre-Strategiepapier vor

Der florierende Markt in Asien und damit auch der Wunsch einzelner Fleuroselect-Mitglieder, die traditionell europäisch ausgerichteten Aktivitäten bevorzugt in Richtung China auszuweiten, standen während des Jahrestreffens immer wieder zur Diskussion. Sally van der Horst, Generalsekretärin von Fleuroselect, stellte unter anderem ein Fünf-Jahre-Strategiepapier vor. Verschiedene interne Arbeitsgruppen sortierten und analysierten die Interessen der Mitglieder – auch was künftige Aktivitäten im asiatischen Raum angehen.

Geplant sind zum Beispiel Besuche und Trials in China, ein Jahrestreffen dort sowie entsprechende Marketing- und PR-Maßnahmen. Auch soll wiederum festgestellt werden, wie groß generell das Interesse seitens der asiatischen Länder an einer Mitgliedschaft bei Fleuroselect ist. Neben China kämen auch Indien, Vietnam und Thailand als Partner in Frage.

Neuer FleuroStar-Wettbewerb für Topfpflanzen geplant

Konkreter sind Planungen, im November 2020 anlässlich der RFH Trade Fair Aalsmeer, einen neuen FleuroStar-Wettbewerb zunächst für Topfpflanzen einzuführen. Hier wird derzeit das Interesse an einer Teilnahme von Topfpflanzen-Produzenten, sowohl von bestehenden als auch künftigen Mitgliedern, abgefragt. Persönliche Unternehmensbesuche sind in Vorbereitung.

Mehr zum 50. Jahrestreffen von Fleuroselect sowie ein ausführliches Interview mit Dr. Matthias Redlefsen und Klaudia Benary-Redlefsen lesen Sie in der TASPO 28/2019, die am 12. Juli erscheint.