Fleuroselect stellt die Goldmedaillen-Gewinner 2021 vor

Veröffentlichungsdatum:

Fleuroselect präsentiert auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen ihre neuen Goldmedaillen-Gewinner für 2021. Mit der Auszeichnung würdigt die internationale Zierpflanzen-Organisation echte züchterische Innovationen, herausragende Sortenschönheit und exzellente Züchtungsleistung.

Für 2021 hat Fleuroselect insgesamt drei Goldmedaillen vergeben. Die Gewinner beschreibt die Organisation für die Sichtung, Auszeichnung und Promotion neuer Zierpflanzen-Sorten folgendermaßen:

Celosia argentea ‘Sol Gekko Green’ (PanAmerican Seed, USA)

Blattschmuckpflanzen werden immer beliebter. ‘Sol Gekko Green’ beeindruckt Fleuroselect zufolge mit grün-burgunderfarbenen Blättern und blüht sehr spät. Die samenvermehrte Celosia-Sorte bietet neue Möglichkeiten im Bereich der Blattschmuckpflanzen für Töpfe und Beete und ist damit eine würdige Alternative für Coleus. Sie ermöglicht eine schnelle Kultur und hat keine Probleme mit Falschem Mehltau.

‘Sol Gekko Green’ verfügt über eine gute Haltbarkeit im Geschäft. Außerdem bietet sie dem Handel zusätzliche Möglichkeiten, trendige Konzepte für Terrasse und Garten zu entwickeln, so Fleuroselect. Auch Gartengestalter werden diese schnell wachsende und pflegeleichte Pflanze mit auffallendem Laub demnach zu schätzen wissen. Verbrauchern bietet die außergewöhnliche Celosia den Angaben zufolge die Möglichkeit, Pflanzgefäße und Gartenbeete mit mehr Blattschmuckpflanzen zu versehen und einen originellen, modernen Look für ihren Außenbereich zu schaffen.

Delphinium grandiflorum ‘Cheer Blue’ (Miyoshi, Japan)

‘Cheer Blue’ ist ein neuer Rittersporn mit kürzeren Stielen und nach oben gerichteten Blüten ohne Sporn. Weil das Angebot an blühenden Topf- und Beetpflanzen in leuchtendem Tiefazurblau begrenzt ist, stellt die kompakte Sorte eine hochwillkommene Ergänzung des bestehenden Sortiments dar, erklärt Fleuroselect. Die F1-Hybride ist wüchsig und hat ein hohes Maß an Uniformität, sodass nur eine kurze Kulturzeit erforderlich ist. Aufgrund der fehlenden Sporne sind die Blüten nach oben gerichtet und können sich gut öffnen.

Für den Handel ist Delphinium grandiflorum ‘Cheer Blue’ mit den kürzeren Stielen den Angaben zufolge ein aufregender und sehr willkommener Neuzugang in der blauen Farbpalette. Verbraucher dürften die leuchtenden Blüten und die freundliche und beruhigende Ausstrahlung von ‘Cheer Blue’ in Pflanzgefäßen und Rabatten lieben.

Rudbeckia hirta ‘Amarillo Gold’ (Benary)

Die kompakte, großblumige Rudbeckia ist Fleuroselect zufolge eine schöne Ergänzung im Topf- und Beetpflanzen-Bereich. ‘Amarillo Gold’ entwickelt Blumen mit grüner Mitte und goldenen inneren Strahlenblüten, die zu den Spitzen hin gelb leuchten. Die Samen-Sorte gelangt sehr früh zur Blüte und ist sehr uniform, sowohl was den Wuchs als auch die Farbe betrifft. Produzenten dürften die schnelle Kultur von ‘Amarillo Gold’ schätzen, die gute Möglichkeiten bietet, Leerzeiten auf Kulturflächen zu vermeiden.

Auch für den Handel biete diese Neuheit interessante Vorteile: Durch die großen Blüten auf kurzen Stielen ist die Sorte ideal für verschiedene Pflanzgefäße sowie für den vorderen und mittleren Bereich von Beeten. Verbraucher dürfte besonders die frischgrüne Mitte mit der gelbgoldenen Farbkombination der Blütenblätter ansprechen. Außerdem können sie sich bis zum ersten Frost an der unermüdlichen Blütenpracht erfreuen, so Fleuroselect.

Cookie-Popup anzeigen