Grüne Branche

FLL-Gütebestimmungen liegen vor

Im Februar 2004 erscheinen in der FLL-Schriftenreihe die überarbeiteten „Gütebestimmungen für Baumschulpflanzen“. Wie die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e. V. (FLL) weiter mitteilt, hat der Regelwerksausschuss „Gütebestimmungen Baumschulpflanzen“ den Text überarbeitet und als Weißdruck fertig gestellt. Ziel der Überarbeitung war es, die Gütebestimmungen an die tatsächlichen Kulturverfahren in den Baumschulen anzupassen und eine Vereinfachung der Qualitätskontrollen bei der Anlieferung herbeizuführen. Durch einige grundlegende Veränderungen, die Auswirkungen auf das Kulturverfahren haben, gelten die überarbeiteten „Gütebestimmungen für Baumschulpflanzen, Ausgabe 2004“ ab dem 1. Juli 2005. Mehr zu den Inhalten und Auswirkungen lesen Sie in der aktuellen Deutschen Baumschule. Die Gütebestimmungen sind für acht Euro zu beziehen bei der Geschäftsstelle der FLL, Colmantstr. 32, 53115 Bonn, Fax: 02 28-69 00 29, homepage: www.fll.de.