Grüne Branche

FloraHolland bleibt bei Unterschieden der Anlieferer

Über den unterschiedlichen Umgang mit den eigenen Mitgliedern und den Nichtmitgliedern haben die Beiräte von FloraHolland jetzt gesprochen. Schrittweise wird diese neue Politik des Vermarkters seit Januar 2014 eingeführt und hat auch entsprechende Kritik hervorgerufen. 

Auf der Beiratssitzung am 17. April wurden die aktuelle Sachlage, die Auswirkungen und die Meinungen aus der Branche diskutiert, die Versteigerung bleibt jedoch bei ihrem Vorhaben.

Die eigentliche Auswertung der neuen Politik der Versteigerung steht erst bei der Beiratssitzung am 19. Juni auf der Tagesordnung, informiert FloraHolland. (fri/fh)