Grüne Branche

FloraHolland: Starke Konzentration bei Schnittblumen

Im Zusammenhang mit der Vorstellung des Geschäftsberichtes 2003 hat die niederländische Vermarktungsorganisation FloraHolland die Presse auch über ihre langfristige Strategie und Vision „Positionierung 2020“ informiert. FloraHolland vertritt demnach die Auffassung, dass die Hälfte der Schnittblumenproduktion in den Niederlanden künftig von rund 100 Produktionsunternehmen erzeugt werden wird. Ferner werden, so heißt es weiter, rund 50 Züchter für 60 Prozent der gesamten Pflanzenproduktion verantwortlich zeichnen. In der Vision von FloraHolland werden die Niederlande ihre Stellung als Drehscheibe des weltweiten Absatzes von Zierpflanzenprodukten beibehalten. Die Auktionsuhr werde als Instrument der Preisbildung auch weiterhin eine entscheidende Rolle spielen, und dies trotz eines rückläufigen Umsatzwachstums über dieses Absatzinstrument. FloraHolland erwartet, dass dann das Umsatzwachstum vor allem im Vertragsverkauf über sein Vermittlungsbüro erzielt werden wird.