Grüne Branche

„Florist im Ausnahmefall“ mit Bildungsgutschein

Auf die Möglichkeit, gefördert durch einen Bildungsgutschein kostenfrei am Kurs „Florist im Ausnahmefall“ beziehungsweise „Externen-Prüfung Florist“ teilzunehmen, verweist der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) Bayern.

88 Prozent der Teilnehmer des letzten Kurses seien vom Arbeitsamt so gefördert worden. Für den nächsten Kurs „Florist im Ausnahmefall“ beziehungsweise „Externen-Prüfung Florist“ werden bereits Vormerkung entgegengenommen, so der FDF Bayern.

Angesprochen ist, wer nach branchenfremder Ausbildung oder Arbeit in den elterlichen Florist-Betrieb wechselt, wer als Nicht-Florist in ein Florist-Fachgeschäft durch Heirat kommt und wer eine Florist-Ausbildung nachholen will. Das Blockseminar zur Vorbereitung ist berufsbegleitend und koordinierbar mit Betrieb und Familie. (hlw)