Grüne Branche

Flormart 2012 mit neuem „Ideenkorridor“

Wie die Padua Messe meldet, sollen Neuheiten auf der Flormart in diesem Jahr erstmals in einem innovativen „Ideenkorridor“ präsentiert werden. Die internationale Gartenbaumesse findet vom 13. bis 15. September in Padua statt. 

Die Flormart habe den Angaben zufolge seit ihrer Premiere 1975 einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des Gartenbaus und der Pflanzenzucht in Italien und Europa geleistet. Nun soll der Messetermin der Branche helfen, aus der aufgrund der internationalen Wirtschaftskrise besonders schwierigen Phase herauszukommen. Deshalb hat die Padua Messe investiert, um verschiedene Flormart-Aspekte im September zu erneuern.

Die erste Innovation, welche die Padua Messe für ihre Aussteller und Besucher vorbereitet hat, ist der „Ideenkorridor“: Um die Neuheiten, die von den Ausstellern auf der Flormart vorgestellt werden, noch besser zur Geltung zu bringen, werden sie in einem eigens errichteten Bereich präsentiert. Dort wird die Padua Messe einen „Publikumstest“ organisieren, bei dem die Messebesucher sich zu fünf der ausgestellten Ideen äußern und die ihrer Meinung nach kuriosesten und originellsten belohnen können.

So bekommen den Angaben zufolge nicht nur die Aussteller ein ideales Schaufenster für ihre Produkte, auch die Besucher können die Neuheiten konzentriert an einem Ort testen und miteinander vergleichen. Die Bewertungen des Publikums können den Ausstellern dabei helfen, den Erfolg ihrer Produkte zu beurteilen. Zudem werden alle beim „Ideenkorridor“ ausgestellten Neuheiten offiziell bei Oroflor e Flormagazine zugelassen, wo eine Jury mit Experten aus der italienischen und ausländischen Fachpresse die neuen Produkte beurteilen wird.

In den nächsten Monaten sollen weitere Initiativen für die Flormart 2012 bekannt gegeben werden. Die internationale Gartenbaumesse findet in diesem Jahr bereits zum 63. Mal statt, erwartet werden auf 38.000 m² Ausstellungsfläche rund 1.000 Aussteller und 25.000 Fachbesucher. (Quelle: PadovaFiere/Flormart)