Grüne Branche

FlowerTrials: 60 Züchter rüsten sich

, erstellt von

Die Vorbereitungen bei den Züchtern für die diesjährigen FlowerTrials laufen auf Hochtouren. Vom 12. bis zum 15. Juni öffnen 60 Züchtungsunternehmen in den niederländischen Regionen Westland und Aalsmeer sowie Rheinland/Westfalen ihre Türen, um Produzenten, Exporteuren und Kunden aus der ganzen Welt ihr aktuelles Topf- und Beetpflanzen-Sortiment vorzustellen.

Bei den diesjährigen FlowerTrials werden sich insgesamt 60 Züchtungsunternehmen an 32 Orten präsentieren. Foto: FlowerTrials

Drei neue Teilnehmer bei den FlowerTrials 2018

Die auch in der Züchtung tätige Gruppo Padana liefert Ausgangsmaterial für Erzeugerbetriebe. Das italienische Unternehmen mit Sitz in Paese hat sich auf die Produktion von Jungpflanzen aus Saatgut und Stecklingen einer breiten Palette von Topf- und Beetpflanzen sowie Gemüsepflanzen spezialisiert. Darüber hinaus gehören eigene Züchtungsaktivitäten bei Primula (Primabella) und Viola zum Portfolio.

Die Gruppo Padana ist in Italien exklusiver Anbieter für Lavandula Lavinia (Plantinova) und Argyranthemum Grandaisy (MNP Flowers). Gruppo Padana wird bei MNP Flowers in Aalsmeer ausstellen.

Roses Forever aus dem dänischen Faaborg ist ein Züchter für Topfrosen. Der Fokus des Züchtungsprogramms liegt neben der Eignung für die Produktion auf dem Neuheitenwert, der Farbe, dem Duft, der Blütengröße, dem Erscheinungsbild und den Einsatzmöglichkeiten für unterschiedliche Serien und Topfgrößen. Roses Forever wird sein Sortiment ebenfalls bei MNP Flowers in Aalsmeer zeigen.

Queen Genetics ebenfalls dabei

Auch die Region Westland begrüßt einen neuen Aussteller: Das Züchtungsunternehmen Queen Genetics aus dem dänischen Hinnerup ist für sein großes Sortiment von Ethylen-toleranten Topf- und Schnitt-Kalanchoe international bekannt. Zusätzlich zu den neuesten Kalanchoes wird Queen Genetics im World Horti Center auch neue Züchtungen im Bereich Topfrosen, Topfchrysanthemen, Euphorbia milli, Topfastern und Echeveria vorstellen.

Aufgrund des Firmenverkaufs hat der dänische Züchter Dalina Genetics seine Beteiligung an den FlowerTrials eingestellt. Außerdem wird Cultivaris in diesem Jahr nicht dabei sein, hat aber eine erneute Teilnahme für 2019 angekündigt.

Standortwechsel einiger Züchter

Einige Züchter werden in diesem Jahr an neuen Standorten ausstellen. In Westland werden die Züchter Schoneveld, Queen und Van den Bos Flowerbulbs im neuen World Horti Center in Naaldwijk ausstellen. Selecta one und VWS sind mit ihren Sortimenten im Gartenbau-Betrieb P. Van Geest in Maasland zu sehen. Prudac und Butterfly Garden ziehen mit ihrer Präsentation um zu Green 05.

In der Aalsmeer-Region verlagert die Breeders Avenue-Gruppe (Takii, Floranova, ABZ Seed, Evanthia, Hem Genetics/Zaden, Thompson & Morgan und Fleuroselect) ihre Präsentation in die neuen Einrichtungen von Takii, die auf der anderen Straßenseite (Mijnsherenweg 23, NL-Kudelstaart) liegen. Geranien Endisch, bisher in der Region Rheinland/Westfalen bei Gartenbau Bongartz als Aussteller dabei, wird sein Sortiment diesmal bei Florensis im niederländischen Hendrik-Ido-Ambacht präsentieren.