FlowerTrials-Aussteller nutzen neue Wege für Sortenschau

Veröffentlichungsdatum:

Neue Sorten und Serien präsentieren die Aussteller der FlowerTrials auch in diesem Jahr, unter anderem in Webinaren und virtuellen Ausstellungsräumen. Foto: FlowerTrials

In Kalenderwoche 24 hätten die FlowerTrials 2020 stattgefunden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Veranstaltung in ihrer üblichen Form in diesem Jahr zwar abgesagt werden, aber die Aussteller haben inzwischen neue Wege gefunden, um für ihre Neueinführungen zu werben. Die Initiativen reichen von digitalen Produktpräsentationen über Webinare bis hin zu virtuellen Ausstellungsräumen.

FlowerStream-Webinare von PanAmerican Seed

So veranstaltet beispielsweise PanAmerican Seed am 11. Juni zwei jeweils einstündige Webinare. In dem sogenannten FlowerStream, der von Sales Manager Jeroen Star moderiert wird, stellen mehrere Mitarbeiter von PanAmerican Seed die Neuheiten des Zierpflanzen-Unternehmens vor, darunter die neue Serie Impatiens walleriana Beacon oder die mit einer Fleuroselect-Goldmedaille ausgezeichnete Celosia ‘Sol Gekko Green’. Interessenten können sich auf der FlowerStream-Website von PanAmerican Seed für das Webinar registrieren.

Virtuelle Touren durch die Neuheiten von Benary

Das Familienunternehmen Benary veranstaltet als Ersatz für die abgesagten FlowerTrials in der Kalenderwoche 24 virtuelle Touren, in denen es seine Neuheiten für 2021 digital und virtuell am Hauptstandort in Hann. Münden vorstellt. Dazu bietet der Zierpflanzen-Züchter zwei Varianten der Präsentation an: Zum einen stellt Benary eigens dafür gedrehte und jederzeit abrufbare Produkt-Videos auf seinem YouTube-Kanal zur Verfügung, zusätzlich können Interessierte während KW 24 an „Live Broadcasts“ teilnehmen. Vorgestellt bei den virtuellen Touren von Benary werden unter anderem die brandneue BIG White, die neue Boliviensis-Serie Groovy und die Fleuroselect Gold Medaillen Gewinnerin ʻAmarillo Goldʼ.

Syngenta Flowers lädt zur virtuellen Blumentour

Auch Syngenta Flowers lädt in diesem Jahr als Ersatz für die FlowerTrials zu einer virtuellen Blumentour ein, allerdings erst ab Kalenderwoche 25. Bei der digitalen Ausstellung will das Unternehmen nach eigenen Angaben die Neueinführungen für 2021, Kernprodukte, Marken und Bestseller präsentieren. Der Zugang zur virtuellen 360-Grad-Tour ist kostenfrei und rund um die Uhr geöffnet, die Registrierung kann einfach über die Website von Syngenta Flowers erfolgen. Verknüpfungen auf zusätzliche Informationen sowie Videos über Genetik, Marken und technische Beratung ergänzen das Angebot. Zur Wahl stehen ein Spaziergang durch das neue Sortiment oder ein geführter Besuch mit einem Vertriebsmitarbeiter und gegebenenfalls weiteren Spezialisten.

Flower Digi Trials und Live-Fragestunde bei Beekenkamp Plants

Sogenannte Flower Digi Trials veranstaltet Beekenkamp Plants in diesem Jahr, um seine neuen Zierpflanzen-Sorten vorzustellen. Darüber hinaus können Interessierte an einer Live-Fragestunde am 11. Juni um 16 Uhr teilnehmen, für die man sich per E-Mail an marketing@beekenkamp.nl registrieren kann. „In dieser Stunde können Sie uns alles fragen! Unsere Kollegen Jaap, Marja und Sirekit geben live Antworten“, verspricht Beekenkamp. Sämtliche Fragen und Antworten (auch die in der Live-Fragestunde nicht beantworteten) sollen zudem im Nachgang in einem Blog zum Nachlesen veröffentlicht werden.

Persönliche oder virtuelle Führungen bei HilverdaFlorist

HilverdaFlorist zeigt vom 2. bis 12. Juni seine neuen Kreationen im Topf- und Garten- sowie Schnittblumen-Sortiment und lädt Besucher – nach vorheriger Terminabsprache – zu seinem Standort am Mijnsherenweg im niederländischen De Kwakel ein. Eine persönliche Führung sei möglich, außerdem können alle Interessierten auch online die neuesten Updates sehen. Dabei führt das Unternehmen virtuell per Video durch seine Präsentation und sein Gewächshaus. Aus den Highlights stellt HilverdaFlorist beispielsweise seine neue Salvia ‘Strawberry Lake’ aus der Salgoon-Serie vor.

MNP/Suntory öffnet den Summer Garden 2020

Ob es ‘Sundaville Lemon’ ist, das neueste Mitglied der Sundaville-Kollektion, oder Granvia, die Kollektion besonders großblütiger Garten-Strohblumen (Xerochrysum bracteatum), die sich durch Robustheit und eine schöne Verzweigung auszeichnen – MNP/Suntory stellt vom 15. Juni bis zum 28. August seine Neuheiten in seinen Versuchsgärten in Leimuiderbrug vor. Wer eine individuelle Führung haben möchte, kann mit einem Produkt-/Vertriebsmitarbeiter einen Termin vereinbaren. Falls ein Besuch vor Ort nicht möglich ist, lässt sich ein persönlicher Videotermin vereinbaren. „Wir nehmen Sie auf einen virtuellen Rundgang mit“, bietet der Züchter an. Weitere Informationen sind auf der Suntory Summer Garden 2020 Website zu finden.

Danziger stellt Neuheiten und Highlights im „Open House“ vor

Danziger will seine Neuheiten und Produkt-Highlights für 2021 im Rahmen des sogenannten Danziger Open House vorstellen – vom 12. bis 19. Juni, jeweils von neun bis 17 Uhr am Standort von Imperial Plants im niederländischen Bleiswijk. Mit dieser speziell konzipierten FlowerTrials-Ersatzveranstaltung will das Zierpflanzen-Unternehmen nach eigenen Angaben seinen Kunden eine Möglichkeit bieten, bei einer geführten Tour die neuen Serien und Sorten besser beurteilen zu können. Darüber hinaus bietet Danziger auch Zoom-Meeting mit den Mitarbeitern in Israel an. Weitere Informationen gibt es per Mail an Danzigers EU Marketing Managerin Ayala Zilberman.

Mehr zu den Ausstellern und Neuheiten der FlowerTrials lesen Sie darüber hinaus in unserem umfangreichen Special, das in unserem Online-Shop abrufbar ist.