Grüne Branche

FlowerTrials: Pflanze steht im Fokus

, erstellt von

Die 60 teilnehmenden Züchter blicken zufrieden auf die FlowerTrials 2018 zurück. Die Organisatoren sprechen von einer weiterhin starken Marktposition der Pflanzenschau – und das trotz verschiedener Parallelveranstaltungen, die den etablierten Termin in Kalenderwoche 24 nutzten.

Mittwoch stärkter FlowerTrials-Tag

Darunter waren die Technikmesse GreenTech in Amsterdam, die Orchid Inspiration Days oder die neue Schau „Garden Trials and Trade“ im Plantarium-Gebäude in Boskoop-Hazerswoude. Die ausländischen Besucher könnten dadurch ihren Besuch in den Niederlanden besonders effizient gestalten, argumentieren die Ausrichter der Orchid Inspiration Days.

Die Zahl der FlowerTrials-Besucher ist gegenüber dem Vorjahr um 2,3 Prozent gestiegen, demnach kamen vom 12. bis 15. Juni rund 7.300 Personen. Am Mittwoch war der Zuspruch am stärksten. Wie 2017 fuhr der durchschnittliche Besucher fünf Standorte an. An Stationen mit mehreren Ausstellern werden die Gäste aber nur einmal erfasst, sodass die durchschnittliche Zahl der kontaktierten Unternehmen höher liegen dürfte.

Deutlich mehr Besucher aus Südeuropa

Die Besucher stammten aus 70 Ländern (Vorjahr: 67). Eine deutliche Steigerung zeigte sich bei den Besuchern aus Südeuropa. Aus Italien kamen rund 34 Prozent mehr – wohl auch durch den neuen italienischen Teilnehmer Gruppo Padana. Aus Spanien verzeichneten die diesjährigen FlowerTrials zwölf Prozent mehr Besucher und aus Frankreich sechs Prozent.

Zuwächse konnten die Veranstalter auch bei den Besuchern aus Mittel- und Osteuropa verzeichnen. Sie nennen in ihrer Bilanz die Ukraine und Russland, aber auch Tschechien, die Slowakei und Estland. Deutlich weniger Besucher kamen dagegen aus der Türkei zu den FlowerTrials, vermutlich wegen des Fastenmonats Ramadan.

Entspannte Atmosphäre

Im Fokus der FlowerTrials steht die Pflanze. Das Spektrum reicht von Beet- und Balkonpflanzen über Stauden und Topfpflanzen bis hin zu Schnittblumen. Marketingkonzepte ergänzen die attraktiven Präsentationen. Die Atmosphäre ist entspannter als auf einer Fachmesse. Die Aussteller haben mehr Platz, die Besucher haben mehr Zeit.

Im nächsten Jahr finden die FlowerTrials wieder in der Kalenderwoche 24 statt, und zwar vom 11. bis 14. Juni.

Einige Eindrücke von den FlowerTrials 2018 zeigen wir Ihnen in unserer Bildergalerie – Details von einzelnen Ausstellern folgen in einer zwölfteiligen Serie, die in der TASPO 26/2018 beginnt.