Grüne Branche

FLP-gesiegelte Blumen auch zum Muttertag

Den Floristik-Fachgeschäften stehen weiterhin gesiegelte Blumen zur Verfügung. Hier handelt es sich laut FLP (Flower Label Programm) vornehmlich um Rosen aus Ecuador. 

Die im FLP zusammengeschlossenen Produzenten und Händler konzentrieren sich darauf, eine zukunftsfähige Plattform für die Fortführung und Ausweitung ihrer Bemühungen um Nachhaltigkeit im Anbau und Handel von Blumen und Pflanzen zu schaffen. Für die Fortführung und Ausweitung der bisherigen Tätigkeit des FLP werde der Vorstand zur Jahresmitte ein innovatives Konzept vorlegen. (ts/flp)