Grüne Branche

Förderpreis Ökologischer Landbau: Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

Biobetriebe, die innovative Ideen erfolgreich umgesetzt haben, können sich mit ihrem Konzept noch bis zum 30. Juni 2012 für den „Förderpreis Ökologischer Landbau“ des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz bewerben. 

Das Konzept kann dabei den Gesamtbetrieb umfassen oder sich auf Teilbereiche, wie beispielsweise die Produktverarbeitung und -vermarktung, den Natur- und Ressourcenschutz oder das Energiemanagement, konzentrieren.

Wichtige Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der gesamte Betrieb nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau zertifiziert ist. Der Förderpreis ist mit insgesamt 22.500 Euro dotiert. Die Preise werden im Rahmen einer Festveranstaltung auf der Internationalen Grünen Woche im Januar 2013 von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner übergeben.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet unter www.FoerderpreisOekologischerLandbau.de. Darüber hinaus beantwortet die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) Fragen zum Förderpreis auch telefonisch unter der Rufnummer 02 28/99 68 45 32 80. (ts)