Grüne Branche

Förderung der Topfrose

Zum achten Jahr in Folge findet von Sonntag, 22. Juni, bis Sonntag, 29. Juni, die Woche der Topfrosen im Rosengarten “De Rozenhof” in Lottum, Niederlande, statt. Während dieser Woche präsentieren Rosenveredler und – Züchter aus dem In- und Ausland die allerbesten Topfrosen. Eine perfekte Gelegenheit für Rosenliebhaber, sich über Vorteile und Möglichkeiten von Topfrosen zu informieren.

Es gibt tausende Sorten Rosen in allen Farben und Formen. Das Sortiment an Topfrosen wird kontinuierlich größer: Rosen, die reich- und durchblühend sind, herrlich duften,  pflegeleicht und stets weniger krankheitsanfällig sind. Um das neue Sortiment zu präsentieren, ist die Woche der Topfrose ins Leben gerufen worden. Den Besuchern wird in dieser Woche die Möglichkeit gegeben, zu entdecken, was sie mit Freilandrosen und solchen für die Fensterbank alles tun können. Die Rose ist nicht nur in Gärten, Parks und Grünanlagen schön, sondern eignet sich beispielsweise auch sehr gut als Topf- oder Kübelpflanze auf der Terrasse oder dem Balkon.

Die Beurteilung
Alle Anwesenden dürfen während der Woche der Topfrosen die ausgestellten Topfrosen selbst beurteilen und ihren eigenen Favoriten wählen. Daneben werden alle Rosen am Dienstag, 24. Juni, durch eine Fachjury beurteilt. Für die allerbeste Rose überreicht die Fachjury am 29. Juni um 14:30 Uhr in fünf Kategorien (Topf/Fensterbankrosen, große und kleine Terrassenrosen, Rosenstöcke, Gesamtpräsentation pro Betrieb) einen Preis. Die offizielle Preisvergabe findet durch die neue Rosenkönigin Suzanne Verhaegh-Seuren statt. An diesem Tag soll darüber hinaus den “Excellence Roses” besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Diese neue internationale Organisation hat das Hauptziel, gesunde und nachhaltige Rosen, welche im westeuropäischen Klima am besten wachsen und blühen, mithilfe der europäischen Zertifizierung “Excellence-Roses” von den übrigen Rosen zu unterscheiden. Das Ergebnis der Publikumsjury wird im Nachhinein auf der Website www.rozendorp.nl bekannt gegeben. Auf dieser sind zugleich mehr Informationen über das Rosenfestival zu finden, welches dieses Jahr von Freitag, den 8. August (ab 17:00 Uhr) bis Montag, den 11. August, stattfindet.