Grüne Branche

Forstpflanzen: Lüdemannn und Vogt arbeiten zusammen

Die August Lüdemann Forst- und Landschaftsservice GmbH (Frankfurt) und die Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH (Pinneberg) werden in Zukunft zusammenarbeiten. Das gaben beide Unternehmen in einer Pressenotiz bekannt.

„Die Zukunft der August Lüdemann Forst- und Landschaftsservice GmbH ist dauerhaft und in bewährter Qualität gesichert“, so die Botschaft von Ernst-August Lüdemann an die Forstämter und die anderen Kunden des Unternehmens. Ab dem 1. Dezember 2011 tritt Claus Junk-Heinrich in die Geschäftsführung bei August Lüdemann im Auftrag von Armin Vogt ein, der seinerseits die Geschäftsanteile der Gesellschaft erwirbt, heißt es weiter. Auch künftig werde das Unternehmen Lüdemann einer der führenden Partner der Forstverwaltung in Hessen sein.

Armin Vogt führt weiterhin aus: „Wir werden den Grundsatz ,Aus der Region – für die Region‘ aktiv leben und so die Tradition der August Lüdemann Forst- und Landschaftsservice GmbH gestärkt fortführen.“ Wie beide Unternehmer erklären, seien die Chancen der Zusammenarbeit intensiv geprüft worden. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, wirke Ernst-August Lüdemann überleitend im Kontakt zu den Kunden mit. Beide bekräftigen damit ihre langjährige kollegiale Freundschaft, die sich über viele Jahre im Vorstand des Verbandes Deutscher Forstbaumschulen (VDF) bewährt habe. (ts)