Grüne Branche

Französische Baumschulen: in Essen en vogue

Unter der Marke „Nature und Jardin“ bietet Chauvin (F-Montjean sur Loire) einige seiner Hortensien im Jute-ummantelten Topf an. Zwei Millionen Töpfe vermarktet der Hortensien-Spezialist an Rohware, dazu Jungware und Stecklinge. Neu in der Serie Creole sind ‘Punch Curacao’ in Blau-Lila und ‘Punch Royal’ in Rosa-Weiß, im Deko-Sortiment sind es ‘Casino’ in Rosa-Weiß und ‘Mistral’ in Reinweiß, eine neue Tellerhortensie. 

Die Serie Rendez-Vous bei Hortensien hat Sicamus (F-Angers) neu im Programm. Die Besonderheiten in acht Sorten zeichnen sich durch romantische Formen und gefranste Blütenblätter in zarten Farbtönen aus. Die Hydrangea macrophylla ‘Magical’ präsentiert sich ab dieser Saison unter dem Namen ‘Magical Four Seasons’ und in einem neuen stilvollen Topf mit passendem Etikett. Eine ausgewählte Gruppe von Hortensien-Produzenten bringt sie auf den europäischen Markt, darunter die Baumschule Kerisnel (F-St. Pol de Léon). Einer der Züchter ist Hortensias France Produktion (F-Soucelles).

Die Baumschule Minier (F-Beaufort-en-Valée) feiert in diesem Jahr 175-jähriges Bestehen. Nach Essen hatte sie drei Gehölzneuheiten mitgebracht. Forsythia ‘Mikador’ ist eine pflegeleichte, kompakte Forsythie mit üppiger Blüte in leuchtendem Gelb. Duftende Blüten in Reinweiß kontrastieren gut mit dem purpurfarbenen Kelch und dem dunkelroten Neuaustrieb bei Philadelphus ‘Star-bright’. Prunus lusitanica ‘Brenelia’ ist immergrün, kompakt und frosthart und eignet sich auch für kleine Gärten.

Unter zahlreichen Neuheiten hatte Jungpflanzenanbieter André Briant (F-St. Barthélemy d’Anjou) auch Hibiscus syriacus ‘Pink Chiffon’ herausgestellt. Die doppelt gefüllten Blüten erscheinen von Juli bis September in einem zarten Rosa. Leuchtend Rot und zahlreich erscheinen die langlebigen Blütenrispen von Hydrangea paniculata ‘Diamant Rouge’. Bereits im Juli, zunächst über Weiß, dann Rosa zu brillantem Rot wechseln die langen, dicht besetzten Rispen ihre Farbe.

Aus Neuseeland stammen diverse Acer, die unter der Marke „Stepping Stones“ als wurzelnackte Ware von der Baumschule Adrian Ayley (F-Saint Julien d’Eymet) in der EU vertrieben werden, darunter verschiedene Größen, Veredlungen, Formen, auch Mehrstämmer von A. dissectum, palmatum und japonicum. (fri)