Grüne Branche

Friedhofsgärtner auf der Landesgartenschau Bad Wildungen

An der diesjährigen hessischen Landesgartenschau in Bad Wildungen beteiligen sich 17 Friedhofsgärtnereien mit Grabanlagen. Darüber hinaus gestalten die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner sowie die Friedhofsgärtner-Meisterklasse des Gartenbauzentrums Essen je ein Grab. Ein Sonderbeitrag umfasst drei Gräber zum Themenkomplex „Lebensläufe“ sowie Parzellen zur Symbolik von Pflanzen. Eine spezielle Hallenschau der Friedhofsgärtner zum Thema „(Irr)Wege der Trauer“ läuft in Bad Wildungen vom 9. bis 22. September.